Ihr Free Ads Shop

Remix
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Alltag, Rausch, Fernsehen, Pop, Liebe & das Gegenteil, Produkte & Personen, Welt sind die Themen, denen sich Benjamin von Stuckrad-Barre in Reportagen, Porträts, Kurzgeschichten, Pamphleten, Glossen, Kleinanzeigen und Lexikoneinträgen annimmt - mal streng unsachlich, mal nüchtern, hier liebevoll, dort vorlaut. Manche Artikel sind zuerst in Magazinen und Zeitungen erschienen, doch »Remix« heisst natürlich: Texte nicht nur zweitverwertet, sondern überarbeitet (Single-edits, Maxi-Versionen), nachgebessert (Sound! Rhythmus! Refrains!), geschliffen, veredelt. »Remix« ist eine kompakte Best-of-Sammlung, die jedoch allenfalls eine Zwischenbilanz darstellt. Seine Fortsetzung findet das Werk in »Festwertspeicher der Kontrollgesellschaft - Remix 2« (2004) und 'Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal hinlegen - Remix 3' (2018).»Für Journalistenschüler und ihre Lehrer lässt sich jedenfalls kein schöneres Geschenk denken als >Remix<, eine Sammlung der glanzvollsten Artikel Stuckrad-Barres.« taz

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Bitte nehmen Sie meine Hand da weg
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Schon mal über die Anschaffung eines Saugroboters nachgedacht? Dann lassen Sie sich von Paul Bokowski eines Besseren belehren. Der Lesebühnenautor weiss, wie lange es dauert, bis eine elektronische Haushaltshilfe eine Single-Wohnung übernimmt und Thermomix bis Trockner in vollautomatische Revolutionsbrigaden verwandelt. In seinem neuen Buch berichtet der Grossmeister treffsicherer Pointen aus sämtlichen Gefahrenzonen des Alltags. Gibt es einen Knigge für Kleinanzeigen? Was wenn die Airline noch auf dem Rollfeld Insolvenz anmeldet? Und wer erklärt dem Vater im Vorruhestand was ein Menstruationsbecher ist? Das Leben steckt voller Tücken. Lachen wir, solange wir noch können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Haribo macht Kinder froh?
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Kinder sind unsere Zukunft. Sie sind nicht nur die Käufer der Zukunft, sondern schon im Kindesalter Marktteilnehmer mit einem hohen Konsumbedürfnis und grosser Kaufkraft. Da Kinder für den Markt, vor allem für die Produzenten von Waren, ein Wirtschaftsfaktor sind, ist es ein logischer Schluss für die werbetreibende Wirtschaft auch die kleinen Konsumenten zu umwerben. Die Werbetreibenden versuchen vor allem über die Fernsehwerbung die Kaufentscheidungen von Kindern zu beeinflussen. Cyril Schneider, der ehemalige Vorstand des Fernsehsenders Nickelodeon, bemerkte Folgendes zur Kommerzialisierung des Kinderfernsehens in den USA: ¿Kommerzielles Fernsehen für Kinder [ist] auch nur ein Geschäft. Und zwar ein Geschäft, das sein Geld dadurch verdient, dass es beim Verkauf von Produkten hilft. (...) Die Fernsehindustrie arbeitet nach drei einfachen Prinzipien: Halte dein Publikum möglichst gross, die Kosten klein und den Gesetzgeber draussen. (...) [D]er hauptsächliche Antrieb für das Fernsehen [ist] nicht die Bildung, die Information oder die Aufklärung. Es geht nicht einmal um Unterhaltung. Es geht darum, die Zuschauer dazu zu bringen, sich Werbung anzuschauen.¿ Das Fernsehen als Werbeträger ist nach den Tageszeitungen das Werbemedium mit dem zweithöchsten Werbeumsatz: Während Tageszeitungen 4,56 Milliarden Netto-Umsatz im Jahr 2007 machten, hatte das Fernsehen im gleichen Jahr immerhin 4,15 Milliarden Euro Netto-Werbeeinnahmen. Damit sind die Werbeeinnahmen beim Fernsehen immer noch steigend im Vergleich zu den Vorjahren. Sieht man von den Umsätzen aus Kleinanzeigen ab, so ist das Werbefernsehen sogar ¿der grösste Werbeträger für klassische Markenartikel- und Produktwerbung.¿ Ausserdem ist das Fernsehen seit der Dualisierung des Rundfunks in den achtziger Jahren der am schnellsten wachsende klassische Werbeträger in Deutschland. Wegen der fast vollständigen Haushaltsabdeckung und der ihm unterstellten Wirkungsweise nimmt das Medium Fernsehen bei den Werbetreibenden und den Werbeschaffenden eine Sonderstellung ein. Die Werbezielgruppe Kinder beschränkt sich auf die Gruppe der 3- bis 13-Jährigen, da sie von der Werbung in Kinderzeitschriften, Fernsehen und im Internet betroffen sind und sich in diesem Alter der Grundstock für spätere Konsumgewohnheiten bildet. Da Kinder unter drei Jahren für die werbende Wirtschaft als Zielgruppe noch nicht interessant sind, unter anderem weil sie ihre Kaufentscheidungen noch nicht selbst [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Kunert, Frank: Kleinanzeigen (Spiel)
20,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018 Medium: Spiel Titel: Kleinanzeigen Titelzusatz: Frank Kunerts geheimnisvolle Welten als Memospiel Autor: Kunert, Frank Illustrator: Kunert, Frank Verlag: Metermorphosen GmbH // MeterMorphosen GmbH Sprache: Deutsch Schlag

Anbieter: Rakuten
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ratgeber - Twitter
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Technologie brachte verschiedene Fortschritte mit sich, unter anderem das Internet. Das Internet hat das Leben vieler Millionen Menschen wesentlich verändert. Es gibt Menschen, die ihre bessere Hälfte in Chat-Räumen oder in sozialen Netzwerken finden. Leute finden Arbeitsplätze mitder Hilfe von Online-Kleinanzeigen. Viele zahlen bereits ihre Rechnungen online und machen online Banking. Das Internet beeinflusst unser tägliches Leben. Den größten Effekt, erzielen in der Tat die Sozialen-Netzwerk-Webseiten im Internet, die einen regelrechten Boom erleben. Menschen wurden mit Facebook und all seinen Anwendungen, süchtig. Sie werden hören, wie sich die Leute über Twitter unterhalten oder wie Menschen über Online-Fotoalben auf Flickr sprechen. Aber, wissen Sie auch dass die Menschen Geld verdienen, einfach indem sie diesen Seiten beitreten? Ja. Sie mögen es zu schreiben. Menschen verdienen Gelddurch die Verwaltung von Konten in diesen sozialen Netzwerken. Es gibt eine Menge von Systemen, mit denen sich im Internet Geld verdienen lässt, auch in sozialen Netzwerken können Sie sie finden. Social Networking ist heutzutage bei vielen Menschen sehr beliebt. Die Menschen verbringen die meisten Stunden während sie wach sind und nicht gerade im Büro ihrer Arbeit nachgehen, mit Aktivitäten in einer der sozialen Netzwerk-Seiten. Das ist der Grund, warum sich von nun an Geschäftsleute Gedanken machen, wie sie soziale Netzwerk-Seiten, als Einnahmequellen nutzen können. Twitter ist eine dieser Webseiten, die Menschen benutzen um Geld zu verdienen. Twitter ist eine Micro-Blogging-Site, wo Sie Dinge die Sie sagen möchten hinterlassen können. Für manche wirkt Twitter wie ihr eigenes Online-Tagebuch, da die Menschen es nutzen können um ihre Gefühle oder Meinungen mitzuteilen. Können Sie sich vorstellen, wenn Sie twittern was Sie tun oder wie Sie sich fühlen und dabei Hunderte oder sogar Tausende von Euros zu verdienen? Ja, das ist wahrhaftig Wirklichkeit und es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld mit Twitter zu verdienen. Da Twitter sehr ähnlich funktioniert wie Bloggen können Sie es als System womit Sie Geld verdienen verwenden und es gleichzeitig für Blog-Webseiten nutzen, die auch in Twitter gut verwendet werden. In diesem E-Buch erfahren Sie ein paar geheime Tricks, wie Sie viel Geld mit Twitter verdienen. Kaufen Sie JETZT dieses E-Buch und erfahren Sie mehr!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Was isch letzte Preis?
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Stürzräder, ein Job als Pizza-Döner oder gebrauchte Katzen - in der Welt der Kleinanzeigen gibt es nichts, was zu absurd wäre, um es zu Geld zu machen. Durch Apps und Onlineportale ist das Kaufen und Verkaufen unter Privatleuten einfacher denn je und die Verkaufsplattformen werden zum Tummelplatz von Schnäppchenjägern. Noch lustiger als manch skurrile Anzeige sind dabei oft die Verhandlungen - in den Dialogen wimmelt es nur so von Rechtschreibfehlern, Missverständnissen und absurden Beleidigungen.Die Facebook-Seite Best of Kleinanzeigen sammelt die auffälligsten und unterhaltsamsten Anzeigen und Verkaufsdialoge und präsentiert die besten von ihnen nun in diesem Buch.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Amorph Monster-Krimi 1 - Stoßangriff der Tentak...
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Amorph ist da - das E-Magazin, das die Tentakel- und Nonhuman-Phantasien des 21. Jahrhunderts mit dem Groschenheft-Flair der Siebziger Jahre verbindet! Bizarre Verwandlungen, ungeheuerliche Begierden, die Verführungskraft monströser Liebhaber - zum Schwerpunktthema Science-Fiction/Weltraumungeheuer lauern in dieser Ausgabe vier saftig-pralle Geschichten: Fleischwogend, besetzt mit feinfühligen Tentakeln, imstande, jede Form anzunehmen ... Die unwiderstehliche Anziehungskraft der Formwandler macht Menschen hörig - als Opfer ihrer parasitären Brut. Und ausgerechnet Joe Palmers muss Nachtdienst haben, als der 'Stossangriff der Tentakelteufel' beginnt ... Rob und Karl konkurrieren - um die Kontrolle über das Frachtraumschiff 'Trampess', und das schöne Besatzungsmitglied Suna. Wer beseitigt wen? Oder haben sie die Rechnung ohne etwas gemacht, das längst im eigenen Schiff lauert, an Bord gekommen als ... 'Das Mitbringsel'? Lynn Ferguson schätzt sich glücklich, nach einer Autopanne das Haus im Wald zu finden. Besitzerin Jenna gewährt ihr Zuflucht vor dem Unwetter, das inzwischen tobt - und entführt sie in ein Labyrinth tabuloser Leidenschaft. Doch als Wirklichkeit und Phantasie, Sinnesrausch und Entsetzen immer mehr verschmelzen, begreift Lynn, dass im 'Haus der tausend Augen' Alptraum und Ekstase dicht beieinander liegen ... Ein steuerlos treibendes Raumschiff verspricht immer ein gutes Prisengeld. Für eine schöne Astronautin hält es vielleicht mehr bereit, sei es Wollust oder Schrecken - denn etwas wartet in der Dunkelheit ... Nostalgie und Postmoderne in unheiliger Verbindung - denn was damals Zukunft war, ist heute ... nun, eben heute! Doch Vorsicht! Ob frivole Satire oder makabre Vision, düster-fiebrig gestaltet - schonungslos geschildert sind diese Stories nichts für schwache Nerven! Oder, wie früher eindeutige Kleinanzeigen warben: 'Nur für Kenner', und: 'Ein Leckerbissen für Feinschmecker!' Highlights include: Ein trashkundiges Vorwort zum Heftchen-Horror der 70er Jahre Ein essayistisches Nachwort zum Frauenbild in der Trivialliteratur der Zeit Kleines Glossar der Polpulärkultur der 70er

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Memospiel Kleinanzeigen
18,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frank Kunerts geheimnisvolle Welten: ein Memospiel mit Bild- und Textkarten. Die surrealen Miniaturmodell-Bildwelten des Fotografen stecken voller Witz, Überraschung und Hintersinn. Zu jedem Bild gibt es als Gegenstück eine wohlformulierte Kleinanzeige, wie zum Beispiel eine Wohnung mit Balkon und verkehrsgünstig gelegenem, direktem Gleisanschluss. So wird das Bild noch detailreicher und setzt beim Betrachten vielseitige Geschichten in Gang. Ein Familien-Memospiel mit 72 Karten, Anleitung und ausführlichem Booklet.

Anbieter: Waschbär
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ebay-Kleinanzeigen - Tipps und Tricks
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kurze Ratgeber 'ebay-Kleinanzeigen - Tipps und Tricks' entstand aus einem Blog-Beitrag und Verzweiflung. Viele Anzeigen ermuntern nicht zum Kauf. Die Bilder sind schlecht, der Text ist zu kurz, zu schlecht, zu unhöflich oder voll mit Rechtschreibfehlern. Dies nahm der Autor zum Anlass, erst den Blog-Beitrag zu verfassen, der begeistert aufgenommen wurde, dann daraus ein kurzes eBook zu erstellen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
EBAY Kleinanzeigen: Die kleinen Tipps für den g...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ebay Kleinanzeigen – die kleinen Tricks für den großen Erfolg Wie Sie nicht nur auf Ebay Kleinanzeigen mehr verkaufen als bisher, den Umsatz steigern und viel günstiger einkaufen als je zuvor Ebay Kleinanzeigen – eine Plattform, die jeder kennt. Weit mehr als 15 Millionen Seitenaufrufe – und das jeden Monat! Viele haben Erfolg im Vertrieb auf Ebay Kleinanzeigen und erzielen so exorbitant hohe Gewinne. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Meuter. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/092420/bk_acx0_092420_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Tiger vermisst
3,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer hätte gedacht, dass die Welt des Gesucht/Gefunden so spannend sein kann? In der wunderbaren Welt der Kleinanzeigen lassen sich tiefste und amüsante Einblicke gewinnen. Da sucht ein Alkoholiker ohne Führerschein einen Menschen ohne Auto, aber mit einer Kiste guten Rotweins. Und ein schöner Millionär sucht die passende Frau. Warum er die noch nicht gefunden hat? Seine Annonce gibt Hinweise auf eine mögliche Antwort. Beste Unterhaltung aus dem echten Leben.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Texte i. d. Enge
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachökonomie wird viel Potenzial zugeschrieben: Sprachwandel herbeizuführen, für neue computerspezifische Varietäten verantwortlich zu sein und sogar den Gebrauch von Anglizismen zu fördern. In diesem Band werden nach einem theoretischen Blick auf Sprachökonomie in Morphologie, Lexik und Graphie sechs stark raumbegrenzte Kommunikationsformen empirisch untersucht: Newsticker, SMS-Mitteilungen, Kleinanzeigen, Fahrgastfernsehen, Alpenpanorama und Kassenbons. Im Zentrum steht dabei die Frage, auf welche Weise (Abkürzung, Kurzwort etc.) und mit welchem Erfolg (Reduktionsgrad) Produzenten ihre Texte komprimieren. Enthalten sind eine diachrone Perspektive (Kleinanzeigen) und ein statistischer Blick auf Anglizismen als reduktives Mittel.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht